Bei vielen Kundengesprächen und auch in diversen Foren haben wir erfahren, dass es eben auch Modellbahner gibt, die jetzt keine Zeit für eine richtige Modellbahn haben, weil sie davon ausgehen, dass ein solches Vorhaben in der Regel Jahre benötigt oder aber sich selbst und die eigenen handwerklichen Fähigkeiten so einschätzen, dass sie bei einem Anlagenbau mit  z.B. offener Rahmenbauweise, Spanten, Trassenführung etc. schnell an ihre Grenzen stoßen würden und dann der berühmte Satz an Bedeutung zunimmt "Frust statt Lust".

Irgendwann bin ich dann auf die Styropor-Produkte der Firma "Woodland Scenics" aufmerksam geworden und war begeistert von der Idee, dass man grundsätzlich eine Modellbahnanlage bauen kann, ohne große Holzarbeiten, ohne jede Menge Holz-Trassen mit der Stichsäge bearbeiten zu müssen und ohne viel Lärm und Schmutz in der Wohnung bzw. im Modellbahnzimmer. Ferner ist da ja auch noch das Problem des Gleisplanes. Anhand unserer Gleisplan-Aufträge und dem wirklich erfolgreichen Umsatz unserer fertigen C-Gleispläne mussten wir feststellen, dass selbst die finale Gleisplanung der gewünschten Traumanlage für viele Modellbahner eine echte Herausforderung ist und nicht selten dann der Wunsch einer eigenen Modellbahnanlage ein Wunsch bzw. Traum bleibt.

Diese beiden Faktoren: Mangelnde Gleisplanungsfähigkeiten und die Scheu vor großen handwerklichen Herausforderungen und eventuell auch die Abneigung gegen die Anschaffungskosten von professionellem Werkzeug haben mich dazu bewogen ein Anlagenbau-System anzubieten, welches den Bau einer Kompaktanlage (max. 300 x 150 cm) mit maximal 3 Ebenen grundsätzlich an einem Wochenende ermöglicht. Wobei hiermit natürlich nur der Anlagen-Rohbau gemeint ist, denn die landschaftliche Ausgestaltung einer Anlage ist an einem Wochenende (sofern ein gewisser Landschaftsbau-Anspruch vorhanden ist) nicht möglich. Aber mit unserem MMC "S & A" Anlagenbau-System (S = Styropor / A = Acryl) ist grundsätzlich der erste Fahrbetrieb bzw. Testlauf nach nur wenigen Stunden möglich.

Das neue MMC "S & A" Anlagenbau-System ist also ein Komplett-Angebot für den Bau eine C-Gleis-Anlage (Märklin & auch teilweise Trix).
Wir liefern also den fertigen Gleisplan inklusive Stückliste für die benötigten Gleise sowie den kompletten Anlagen-Rohbau inklusive Unterbau, Auf- und Abfahrten aus Styropor, den passenden Kleber (Acryl), Gipstücher und Modellbaugips, Farben, Pinsel und Werkzeuge, die benötigten Brücken und Tunnelportale sowie eine komplette 3D-Vorschau als Vorschlag zur Anlagenausgestaltung. Ferner bieten wir zum Basis-Paket auch immer gleich die entsprechenden Ergänzungs-Sets an, welche die entsprechenden Gebäude und Landschaftselemente gemäß unserer 3D-Vorschau. Außerdem gibt es eine bisher 11-teilige Videoserie auf YouTube bzw. Xtrain24 vom kompletten Bau unserer ersten "S & A"-Kompaktanlage "Burgstein". Weitere Teile über den landschaftlichen Ausbau der Anlage Burgstein sind geplant, mussten aber leider aufgrund der aktuellen Corona-Situation auf Januar/Februar 2021 verschoben werden.

Unter dem Motto "Auspacken, Aufbauen und Spielen" liefern wir also wirklich alles in einem Basis-Set, dass Ihr an nur einem Wochenende den Rohbau Eurer Anlage fertig stellen könnt und am Ende des Tages bzw. des Wochenendes könnt Ihr bereits die ersten Züge fahren lassen. Es gibt nur 2 Dinge, die nicht enthalten sind und die Ihr selbst besorgen müsst, sofern dies nicht vorhanden ist:

Die Gleise und Weichen für die Anlage und den Unterbau für die Grundmaße unserer "S & A" Modellbahnanlage müsst Ihr selbst besorgen. Viele von Euch werden aber bereits Gleise und Weichen haben, sodass Ihr einfach nur die Stückliste des unseres Gleisplanes abspeichern bzw. ausdrucken müsst um den Bestand Eurer Gleise mit dem Gleisplan abzustimmen und die noch benötigten Gleise/Weichen könnt Ihr natürlich dann auch gerne bei uns im Online-Shop bestellen.

Die Grundplatte, zum Beispiel von unserer ersten "S & A-Kompaktanlage Burgstein" mit den Maßen 250 x 120 cm könnt Ihr aus OSB-Platten, Sperrholzplatten oder Tapeziertischen bauen. Wir haben unseren Rahmen für die Burgsteinanlage aus einem aus einem fertigen Lattenrost 120 x 200 (zum Beispiel hier bei Ebay) gebaut und mit 10mm Sperrholzplatten bespannt. Den Rahmenplan zum Bau mit dem Lattenrost + Sperrholzplatten findet Ihr oben in der Navigation beim Menüpunkt "Rahmen/Unterbau".

Und nun noch viel Spaß beim Stöbern auf diesen Seiten vom neuen MMC "S & A" Anlagenbau-System

wünscht Euch - Euer Guido Meißner (Meise) 
Moderner Anlagenbau nach dem Motto "Quick & Easy"

Hinweise & Angebote
Grundlagen & StoryBurgstein Basis-PaketAnleitungs-VideoBurgstein FortschrittBurgstein bestellen