11. August 2021 - Wichtige Informationen aus Göppingen bezüglich der BR 218 FZI Cottbus und dem ICE 4

BR 218 FZI Cottbus:
Märklin wurde vom großen Erfolg dieses Modells speziell in der Spurweite H0 überrollt. Eine nicht erwartete Anzahl an Bestellungen erreichte Göppingen.
Märklin wird jedoch auch weiterhin Bestellungen annehmen. Um den großen Bedarf decken und allen Interessenten das Modell liefern zu können, hat Märklin sich entschlossen, ein zusätzliches Fertigungslos aufzulegen. Dies gilt bei Bedarf für alle Spurweiten, in denen Märklin das Modell bereits angeboten hat.

Die zusätzliche Produktion kann jedoch erst mit einem zeitlichen Abstand einplant werden. Die Auslieferung der Folgeproduktion wird daher 
nicht vor Quartal I/2022 erfolgen.

ICE 4 (mit rotem + grünem Streifen):
Verschiebungen bei der Erstauslieferung der Neuheiten kann auch Märklin leider nicht immer vermeiden. Im Falle des neuen ICE 4 steht Göppingen
aktuell vor dieser Herausforderung. Hintergrund ist die mehr als angespannte Lage auf dem Weltmarkt für die Beschaffung von Elektronikbauteilen.

Bei den Eingangsprüfungen musste Märklin feststellen, dass ein für den ICE 4 benötigtes Elektronikbauteil nicht den Qualitätsanforderungen entspricht. Trotz intensiver Bemühungen, dieses Teil möglichst rasch in einwandfreier Ausführung auf dem Weltmarkt zu besorgen, wird sich dadurch die Auslieferung des ICE 4 (Art.-Nr. 39714/T22971) voraussichtlich auf November 2021 verschieben. Die sehr hohe Nachfrage nach dieser Neuheit bedeutet leider auch einen entsprechenden Zeitraum für die Komplett-Auslieferung aller eingegangenen Bestellungen. Dies gilt auch für die Artikel 39716/T25976. Die zugehörigen Ergänzungssets zu den Grundgarnituren verschieben sich entsprechend.

Für diese Verzögerung in der Ablieferung des ICE 4 bittet Märklin seine Händler und Endkunden um Verständnis.

Ferner betont Märklin, dass der ICE 4 noch vor dem kürzlich angekündigten ICE 3 "railbow" ausgeliefert werden soll.


Dezember 2020 - Wichtige Informationen aus Göppingen zum Thema Funkhandregler (55017) für CS3 und CS3plus

Die vor einiger Zeit vorgestellten RC3 Funkhandregler L55017 und RC3 Funkempfänger L55057 werden von vielen Kunden erwartet. Mit dem Kooperations-partner von Märklin war eine Belieferung noch vor Jahresende 2020 angestrebt.

Leider musste Märklin uns mitteilen, dass die beiden RC3-Artikel aus dem Sortiment gestrichen werden. Die vom Kooperationspartner vorgelegten Prototypen erfüllen die gestellten Anforderungen nicht. Märklin hat sich daher entschieden, die vorgesehene Lösung nicht weiter zu verfolgen. 

Der Wunsch nach einem funkbasierten Bediengerät ist unverändert vorhanden, daher hat Göppingen beschlossen, umgehend eine Eigenentwicklung anzustoßen. Das vorgesehene neue Funk-Steuergerät wird in Anlehnung und damit vertrauter Bedienphilosophie an die erfolgreiche Mobile Station 2 als funkbasiertes, kabelloses Bediengerät konzipiert. Die Steuerung wird mit Software auf WLAN-Basis umgesetzt und mit vielen anderen Produkten der Märklin / TRIX / LGB Welt kompatibel sein. Durch die Verwendung von WLAN können mehrere Teilnehmer im gleichen WLAN Netz die Modellbahn steuern. Dies verspricht großen, gemeinsamen Spielspaß. Die Netzwerkfähigkeit erlaubt eine perfekte Interaktion mit anderen netzwerkfähigen Produkten aus der Märklin / TRIX / LGB Umgebung. Ein zusätzlich zu erwerbender RC3-Empfänger (L55057) wird bei dieser Lösung nicht benötigt, eine CS2 oder CS3 als Empfangsgerät und Steuerungszentrale muss vorhanden sein. Der grundlegende Neuaufbau ermöglicht die Verwendung eines modernen Prozessors mit Reserven für zukünftige Erweiterungen. Moderne Entwicklungswerkzeuge erlauben eine fortschrittliche Weiterentwicklung. Das bedeutet für Sie: Wie alle Märklin Zentralen und Steuergeräte ist auch das Funksteuergerät updatefähig. Dies gewährleistet Ihnen eine lange Einsatzdauer. 

Und das Beste: Das neue Steuergerät soll zu einem geplanten Einführungspreis von 199,00 € (UVP) angeboten werden. Märklin arbeitet mit Hochdruck an der neuen Entwicklung und bittet um unser Verständnis für die zusätzliche Verzögerung und bedankt sich im Voraus für unsere Geduld. 

Wichtig für alle Kunden, die bei uns den Funkhandregler (55017) und den RC-Empfänger (55057) vorbestellt haben:
Wir werden in den nächsten Tagen alle Vorbestellungen in unserem System löschen/stornieren. Wer über unseren Online-Shop vorbestellt hat, der bekommt nach unserer Stornierung eine kurze Infomail aus unserem System. Vorbestellungen, die per Mail, Telefon oder noch vor Ort erfasst worden sind, bekommen keine weitere Info. Bitte betrachtet somit alle Eure Vorbestellungen als storniert.


06.12.2019 - Nikolaus-Geschenk für alle CS3 (60216/60226)-Besitzer

Neues Softwareupdate für die CS 3 auf Version 2.0.

Kurz vor Weihnachten bieten wir allen Besitzern der CS 3 oder CS 3 plus (Artikel Nr. 60226 oder 60216) ein Weihnachtsgeschenk für Ihr Gerät. Mit dem Update dieser Steuerung auf die neue Softwareversion 2.0 stehen eine Reihe von neuen Möglichkeiten zur Verfügung wie zum Beispiel:

- Als Alternative zum Gleisbild gibt es jetzt ein Stellpult, das ähnlich wie beim Vorbild in auf das Wesentliche konzentrierter Form über den Betriebszustand
  der Anlage informiert und das Auslösen der nächsten Betriebsschritte ermöglicht. Beide Systeme stehen in Zukunft gleichberechtigt nebeneinander. 
  Der Kunde darf somit entschieden, welche Bedienungsoberfläche er auf welchem Gerät seiner Modellbahnsteuerung bevorzugt.
- Die Artikelliste als Basis für alle im System befindlichen Weichen, Signale, Kontakte oder sonstige Zubehörartikel besitzt eine in Übersichtlichkeit und
  Vergleichbarkeit der Parameter optimierte Form. Zusätzliche Funktionen wie zum Beispiel die Anzeige von nicht verwendeten Adressen unterstützt den
  Modellbahner beim Einrichten der Komponenten. Eine Funktion, die nicht nur Neueinsteiger sondern auch erfahrene Anwender schnell schätzen lernen
  werden.
- Auch die Einrichtung der Lokicons ist dank eines neu gestalteten Eingabefensters noch einfacher zu bewerkstelligen.
- Zahlreiche weitere Änderungen in allen Bereichen der CS 3 erleichtern den Anwendern das Einrichten und den Betrieb der Anlage. 

<-- Das Update könnt Ihr runterladen (siehe links, der rote CS3-Update Button). Die Info zum Update findet Ihr darunter (grauer Button).


08.11.2019 Neuankündigung ICE 4 mit grünen Streifen an den Triebköpfen (39716, 43726 + 43728)

Wir möchten Ihnen heute eine zweite Variante unsers neu konstruierten Triebzuges ICE 4 vorstellen. Als Deutschlands schnellster Klimaschützer tragen bereits zwei Züge im Vorbild die Botschaft der klimafreundlichen Bahn durch Deutschland. Ab sofort können H0-Fahrer auch diese Botschaft auf Ihre Anlage bringen. Beigefügt erhalten.

Im neuen Hauptkatalog 2019/2020 hat sich leider ein kleiner Fehler eingeschlichen. Auf den Seiten 114/115 und 146/147 bzw. im TRIX H0 Hauptkatalog auf den Seiten 62/63 und 78/79 ist der neue ICE mit den grünen Streifen leider als Artikel 39714 bzw. T22971 abgebildet. Wir werden die beiden ICE wie folgt ausliefern:

Art.-Nr. 39714 / 43724 / 43725 bzw. T22971 / T23971 / T23972 werden wie bereits in den Messe-Neuheiten 2019 angekündigt im klassischen ICE Design mit durchgehendem roten Streifen produziert. Die Triebzugnummer lautet 9010 als ICE 786 mit dem Zuglauf München Hbf - Hamburg Altona.

Wie oben angekündigt wird mit Art.-Nr. 39716 / 43726 / 43728 bzw. T25976 / T23976 / T23978 der ICE 4 mit den grünen Streifen an den beiden Endwagen produziert. Dieser Triebzug wird vorbildgerecht eine neue Triebzugnummer und einen neuen Zuglauf erhalten.

Information zu Lieferterminen von Drehscheibe (74861/T66861) und den RC3 Funkhandreglern und Empfängern (L55017/55057):

Durch unerwartete Probleme bei der Beschaffung einzelner Bauteile werden wir unsere neu konstruierte Drehscheibe (Art.-Nr. 74861 bzw. T66861) leider nicht mehr in diesem Jahr liefern können. Aktuell gehen wir von einem Liefertermin im 2. Quartal des nächsten Jahres aus.

Ebenfalls verzögert sich die Auslieferung des RC3 Funkhandreglers bzw. Funkhandempfängers L55017/L55057. Unter anderem durch die vorgeschriebenen technischen Prüfungen liegt der neue Liefertermin im 1. Quartal 2020.

01.05.2019 - Preiserhöhung bei Märklin, Trix und LGB

Wie schon in den letzten Jahren, erhöht Märklin auch dieses Jahr die Preise zum 01.05.2019. Bis auf wenige Ausnahmen betrifft es das gesamte Standard-Sortiment. Also Gleise, Standard-Loks und Wagen/Waggons sowie das Zubehör. Auch manche Digital-Komponenten sind betroffen.

Im Durchschnitt beträgt die Preiserhöhung 5-10% in manchen Fällen sogar über 20% (Haftreifen, Schleifer etc.).

Wir werden unsere Preise nach und nach anpassen. Immer dann, wenn unser Lagerbestand zu alten Konditionen aufgebraucht ist und wir zu den neuen Preisen nachbestellen müssen, werden wir die Preise an die neue UVP anpassen.

26.03.2019 - Stornierungen und Ersatz für einige Märklin-und Trix-Neuheiten

Stornierung und Ersatz für 36206/T22286/T22289
Cancellation and replacement for 36206/T22286/T22289

Leider muß Märklin die zur Messe in Nürnberg angekündigte Neuheit der Elektrolokomotive BR 380, CD, Ep. VI, Werbelokomotive "KAROQ" (Artikel Nr. 36206/T22286/T22289) stornieren. Die bereits erteilte Genehmigung zur Produktion dieser Lokomotive wurde vom Lizenzgeber bedauernswerterweise wieder zurückgezogen. Aus diesem Grunde werden diese Artikel in Kürze in den Händler-Rückstandsverzeichnissen durch die neue Version mit Artikel Nr. 36209 (für 36206) und T22298 (für T22289) ersetzt. Der Artikel T22286 wird ersatzlos storniert.

Bei den neuen Artikeln handelt es sich um eine Lokomotive der Baureihe 380 CD in blau/silberner Farbgebung mit neuer Betriebsnummer (380 001).

Wichtig für MMC-Kunden: Wir haben alle Vorbestellungen der Artikel 36206 / T22286 + T22289 storniert und KEINE automatische Umbuchung auf die Ersatzartikel vorgenommen. Wenn Ihr also tatsächlich den Ersatzartikel 36209 oder Trix 22298 haben wollt, so bestellt diese dann bitte NEU im Online-Shop.
Da die Ersatzartikel in unseren Augen keine wirkliche Alternative darstellen, da das vorherige besondere Design nun nicht mehr zum Tragen kommt, gehen wir davon aus, dass die Vorbestellungen für die "KAROQ-Lok" nicht auf die Ersatzlok (36209) umgewandelt werden sollen.

Stornierung bzw. Produktionsstreichung von Märklin Spur 1 Neuheiten:

Märklin hat bei einigen Neuheiten die Nachfrage der Kunden falsch eingeschätzt und kann diese Artikel aufgrund eines zu geringen Auftragseingang aus betriebswirtschaftlichen Gründen nicht produzieren:

Unfortunately we have misjudged the demand of our customers for some new items. Due to a too low order entry there is no economical basis to produce these items:

056801 - pa-Behälter "Von Haus zu Haus", Ep. III
058557 - Behältertragwagen Lbs 584, DB, Ep. IV
058558 - Behältertragwagen BTms 55, DB, Ep. III

Die Artikel werden in Kürze aus den Händler-Rückstandsverzeichnissen ersatzlos storniert. 

Aktuelle Übersicht der werkseitig ausverkauften Artikel: HIER KLICKEN


11.02.2019 - Update für die CS 2 (Art.-Nr. 60213, 60214, 60215):

Für die CS 2 steht ab Montag, den 11.02.2019 ein Update auf die Version 4.2.8 zur Verfügung. Es beinhaltet neben einigen Anpassungen für die aktuellen Entwicklungen im Digitalbereich vor allem die Möglichkeit, dass alle angemeldeten Lokmodelle, egal ob mit einem MM-, DCC- oder mfx-Decoder, jetzt auch die Führerstände der Spielewelt-Decoder (mfx+) auf Wunsch benutzen können. Die Möglichkeit der Simulation vom Verbrauch bestimmter Betriebsstoffe bleibt weiterhin den Spielewelt-Modellen vorbehalten. Aber das Gefühl in einem echten Lokführerstand zu sitzen kann jetzt jeder Nutzer einer CS 2 für seine Modelle nutzen.

Das Update erfolgt in bekannter Weise entweder durch direkten Anschluss der CS 2 über ein LAN-Kabel an einen Router, der mit dem Internet verbunden ist, oder durch Herunterladen der entsprechenden Daten von unserer Webseite auf einen leeren USB-Stick. Dieser darf eine maximale Speicherkapazität von 8 GB haben.

Update Information DE


Update for the CS 2 (item no. 60213, 60214, 60215):

At Monday, the 11th February 2019 an update will be available for the CS 2 to version 4.2.8. In addition to some adjustments for the current developments in the digital field, it primarily includes the possibility that all registered locomotives, whether with an MM, DCC or mfx decoder inside, can now also use the World of Operation driver’s cabins (mfx+) on request. The possibility of simulating the consumption of certain operating materials remains reserved for the World of Operation models. But the feeling of sitting in a real train driver's cabin can now be used from every user of a CS 2 for his models.

The update is done in a known manner either by direct connection of the CS 2 via a LAN cable to a router, which is connected to the Internet, or by downloading the appropriate data from our website to an empty USB stick. This USB stick may have a maximum storage capacity of 8 GB.

Update information EN


Update für die CS 3 und CS 3+ (Art.-Nr. 60226, 60216):

Am Montag, dem 11.02.2019 wird parallel auch das Update für die CS 3 auf die Versionsnummer 1.4.0. live gestellt. Die Neuerungen, die dieses Update bietet, werden in dem anhängenden Dokument vorgestellt. Besonders hinweisen wollen wir aber auf die Möglichkeit, dass nach diesem Update alle angemeldeten Lokmodelle, egal ob mit einem MM-, DCC- oder mfx-Decoder, jetzt auch die Führerstände der Spielewelt-Decoder (mfx+) auf Wunsch benutzen können. Die Möglichkeit der Simulation vom Verbrauch bestimmter Betriebsstoffe bleibt weiterhin den Spielewelt-Modellen vorbehalten. Aber das Gefühl in einem echten Lokführerstand zu sitzen kann jetzt jeder Nutzer einer CS 3 für seine Modelle nutzen.

Das Update erfolgt in bekannter Weise entweder durch direkten Anschluss der CS 3 über ein LAN-Kabel an einen Router, der mit dem Internet verbunden ist, oder durch Herunterladen der entsprechenden Daten von unserer Webseite auf einen leeren USB-Stick.

Update Information DE


Update for the CS 3 and CS 3+ (item no. 60226, 60216):

On Monday, the 11th February 2019 the update for the CS 3 to the version number 1.4.0 will also go alive. The new possibilities, which this update offers, are presented in the attached document. However, we would like to point out that after this update all registered locomotives, regardless of they use a MM, DCC or mfx decoder, now can also use on request the driver's cabs of the World of Operation (mfx+). The possibility of simulating the consumption of certain operating materials remains reserved for the World of Operation (mfx+) models. But the feeling of sitting in a real driver's seat can now be used by every user of a CS 3 for his models.

The update is done in a known manner either by connecting the CS 3 directly via a LAN cable to a router, which is connected to the Internet, or by downloading the appropriate data from our website to an empty USB stick.

Update information EN


25.01.2019 - Aktuelles zur Neuheiten-Auslieferung der BR 65 (Insider) und dem IC2-Steuerwagen

Märklin hat im neuen Jahr mit der weiteren Auslieferung des 2. Insidermodelles 2018, der BR 65 (Art.-Nr. 39650), begonnen. Die noch offenen Lokomotiven sowie die TRIX Variante (Art.-Nr. T22650) werden kontinuierlich bis Ende Februar an den Fachhandel ausgeliefert.

Die Auslieferung der nächsten Charge des IC2 Steuerwagens (Art.-Nr. 43483) beginnt ebenfalls in diesem Monat und wird bis Ende Februar abgeschlossen sein. Die TRIX-Variante (Art.-Nr. T23250) wird im Laufe des Februars ausgeliefert.


20.12.2018 - Information zum Dampfkran Ardelt 49570 /Information abour our steam crane Ardelt 49570

Märklin beginnt diese Woche mit der Auslieferung des 57t Dampfkran Ardelt mit der Artikel Nr. 49570. Bitte beachten Sie hierzu die folgende Information:

Der Decoder des Dampfkrans ist mit insgesamt 11 Funktionen ausgestattet. Mit der aktuellen Software der CS2 und CS3 werden allerdings die Symbole der Funktionen F8 (Umgebungsgeräusch Flexen) und F9 (Umgebungsgeräusch Hämmern) nicht angezeigt. Dies hat aber keinen Einfluss auf die Funktionsfähigkeit. Die Geräusche können trotzdem abgerufen werden. Mit dem nächsten Update werden beide Symbole wieder wie gewohnt angezeigt. Das Update für die CS2 wird Anfang 2019 verfügbar sein, das Update für die CS3 folgt nach der Spielwarenmesse 2019.


This week märklin starts with the shipment of our 57 t steam crane Ardelt, item no. 49570. Please note the following information about this item:

The decoder of the steam crane is equipped with 11 functions. The function symbols of function F8 (ambient noise Flexing) and F9 (ambient noise Hammering) will not be displayed with the current software of CS2 and CS3. This has no influence on the functionality, the sounds can still be recalled.

With the next software update the icons are appearing as usual. The update for the CS2 will be available in early 2019 and the update for the CS3 will be available after Toy Fair 2019.


22.05.2018 Hinweise zur neuen TELEX-Kupplung (Note to the new Telex-coupling)

Exklusiv für die beiden Insider-Modelle 39567/T22967 wurde eine neue Generation einer TELEX-Kupplung entwickelt. Damit diese TELEX-Kupplung funktionieren kann, musste auch eine neue Decodergeneration entwickelt werden. Bitte beachten Sei daher bitte folgende Punkte:

1. Ein Betrieb dieser Kupplung ist nur mit dieser speziellen Decodergeneration möglich. Daher können in diesen Modellen keine anderen Decoder als die Originalversion verwendet werden. Achtung: Andere Decoder werden durch diese Kupplung zerstört. Daher hier auf keinen Fall eigene Experimente durchführen!
2. Die neue TELEX-Kupplung wird vorerst aus dieser Problematik heraus nicht als Ersatzteil angeboten. Sollte es zu einer Beschädigung an einer TELEX-Kupplung bei den Modellen mit dieser Kupplung kommen, darf sich der Kunde oder Sie als sein Händler gerne an unseren Reparaturservice wenden. Dieser wird dann den Schaden beheben.

 Exclusively for the two insider-models 39567/T22967, a new generation of a TELEX coupling has been developed. To operate this new TELEX coupling, a new decoder generation was also necessary to be designed. Please note the following two points:

1. An operation of this coupling is only possible with this special decoder generation. This means, that no other decoder can be used in these items. Attention: Other decoders can be destroyed by this coupling. Therefore, do not conduct your own experiments here!
2. Because of this reason the new TELEX coupling will firstly not be offered as a spare part. Should there be any damage to a TELEX coupling on these models, the customer or you as his dealer are welcome to contact our repair service. They will repair it then for you.



01.01.2019

Die neue Betriebsanleitung zur CS 3 
 Hier finden Sie den passenden Download-Link
Systemarchitektur CS3 (60226)
Systemarchitektur CS3plus (60216)
Wichtige Info für Betriebsbahner mit älteren Zentralen und dem alten s88-System: 

Die CS3/plus hat nur noch das neue s88-System (CAT-5) als 12V Ausgang und max. 900mA und (derzeit) somit keine Möglichkeit die alten s88-Decoder (6pol) von Viessmann, TAMS, LDT etc. zu versorgen bzw. anzuschließen, da diese mit der Spannung von 5V arbeiten. 
Nach Rücksprache mit der Firma IEK, können wir hier Entwarnung geben: Die IEK CAT-5 / CAT-5 Opto können mit 12V arbeiten.

Daher die klare Aussage: Wir übernehmen keine Gewähr oder Garantie für die Verwendung bzw. den Einsatz einer CS3plus in Verbindung mit s88-Systemen anderer Hersteller. Wir (MMC) raten daher zum Einsatz der normalen CS3 (60226) in Verbindung mit dem L88 (60883), da man dort die 5V einstellen kann. Ausserdem hat der Link 88 (60883) 2 s88-Busse + den alten s88-Anschluß im Gegensatz zum s88-Ausgang der CS3-plus (60216).

Die alten Märklin s88-Decoder (6088) können diese höhere Spannung von 12V vertragen und somit können diese dann mit der CS3plus (60216) und dem Märklin-Adapterkabel (60884) angeschlossen und betrieben werden. Diese Aussage wurde uns von Märklin bestätigt.

Aktuellstes Update vom Mai 2021
Neue komplette Systemarchitektur der CS3 (60216/60226) mit allen älteren Komponenten

Technische Information zur CS3
Von uns, für Euch: Der MMC-Märklin-Infodienst
Technische Information zur CS3